Logo FK mit rot_e

Markierer 12oben Der Beginn

Ingrid Kleinebrahm gründete 1989 in Gerlingen bei Stuttgart die „galerie ingrid kleinebrahm“ – die Keimzelle des späteren „FORUM KÜNSTLERINNEN“.

Während ihrer Galeriearbeit (in den Jahren 1989-1993) fand Ingrid Kleinebrahm heraus, dass Künstlerinnen in Museen, aber auch in Galerien – und folglich in der öffentlichen Wahrnehmung – nicht ihrer künstlerischen Aussagekraft entsprechend präsent waren, ja sogar regelrecht ‚vergessen‘ wurden.

Ihre Reaktion: die Galerie wurde zum FORUM „KÜNSTLERINNEN“, zu einem Ort nicht nur für Ausstellungen sondern auch zu einem der Information und des regelmäßigen Austausches für und zwischen Künstlerinnen. Und sie entwickelte sich zur ‚Zentrale‘ für die Planung von Aktionen.

 

paritaet für home_sm

Markierer_6 1:1 statt 1,1!

Das führte zu der Aktion 1:1 statt 1,1 und ebnete den Weg für ein Erfassen aller Künstlerinnen des Bestands der Staatsgalerie Stuttgart.

Im Bestandskatalog der Staatsgalerie Stuttgart waren damals nur 1,1 % Künstlerinnen aufgeführt!

Die über das Ende der Galerie im Jahr 1993 fortbestehenden Kontakte zu Künstlerinnen führten zur Gründung von FORUM KÜNSTLERINNEN am 4. März 1995 mit 29 Gründungs-Frauen.

Der Verein war Mitglied im Landeskunstrat Baden-Württemberg e. V. Stuttgart bis zu dessen Auflösung im November 2008.

Grafik: Wanda Aniko-Lützner

Ein Infoblatt über unseren Verein zum Ausdrucken finden Sie hier

 

Markierer_6 Mitglied werden bei FORUM KÜNSTLERINNEN e. V.!

Jede Künstlerin, die ein Kunststudium abgeschlossen hat oder eine mehrjährige professionelle künstlerische Tätigkeit nachweist, kann Mitglied werden. Herzlich willkommen!

Die Aufnahme ist jeweils zum 1.1. oder 1.7. eines Kalenderjahres möglich.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!  hier klicken

Jahresbeitrag 50 Euro

Als Fördermitglied unterstützen Sie die Kunst und engagierte Arbeit von FORUM KÜNSTLERINNEN e.V.

 

Markierer_6 Satzung von FORUM KÜNSTLERINNEN e. V. hier klicken

 

Markierer_6 Vorstand von FORUM KÜNSTLERINNEN e. V.

 

Claudia Schmidt

Im Hegholz 16

78727 Oberndorf

0157 30 02 55 77

Fax 0 32 12-11 59 51 3

csprod @ gmx.net

 

Sabine Rempp

Tübinger Str. 9

71229 Leonberg

0 71 52-90 23 86

s.rempp@gmx.net

 

MAMU / Anne Rossipaul

Uelsener Str. 25

49828 Neuenhaus/Hillten

0 59 41-38 49 94 1

mamuart@web.de

 

Mail info(at)forum-kuenstlerinnen.de

 

Linie rot 500 pix_duenn 

 

Siehe zu unserem Anliegen auch die Studie: Renate Petzinger/Ingrid Koszinowski:Künstlerinnen, Filmemacherinnen, Designerinnen. Arbeits- und Wirkungsmöglichkeiten in den alten Bundesländern, Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Bonn 1992

 

 

Linie rot 500 pix_duenn 

[Home] [Forum Künstlerinnen] [Der Verein] [Ausstellungen & Projekte] [Künstlerinnen] [Kontakt] [Impressum]